Veranstaltungen

Veranstaltungen 2019

Auch in diesem Jahr haben wir für Sie wieder ein buntes Programm verschiedener Künstler und Künstlerinnen zusammenstellen können. Für die Veranstaltungsabende empfehlen eine Tischreservierung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt

*

20. Juli: Livemusik ab 19 Uhr „Enni Lane“

Das Akustikduo spielt eigene Songs, deutsche und englische Titel, von aktuellem bis Klassiker. Von Country über Pop bis R’n’B. Auf jeden Fall mal ein wenig was anderes. Mit einer perkussiv gespielten Gitarre und zwei Stimmen, die von Claudia und Chris, bringen sie die Songs auf die Bühne.

Eintritt frei, der Hut geht rum!

Enni Lane

*

26. Juli: Livemusik ab 19 Uhr „Stefan Keil“

„ROCKIN ´ IN A FREE WORLD“…..so lautet das Motto von Stefan Keils Programm. Keil interpretiert Neil Young Songs wie kein zweiter und begeistet sein Puplikum mit seiner offenen und quirligen Art. Stefan Keil präsentiert zusammen mit seiner Duopartnerin Una Flagmeier Auszüge seiner drei CDs.

Eintritt frei, der Hut geht rum!

Stefan Keil

*

28. Juli: Papiertheater um 17 Uhr

„Steinitz & Kollin“ | Schnurzpiepegal

Ein Lesetheater mit Live-Musik und bewegten Bildern im Koffer für Zuschauer ab 5 Jahren.

Nach dem gleichnamigen Buch von Barbara Steinitz. (Knesebeck Verlag, München 2018)

 Leonora liebt Opern über alles und lebt mit ihrem Hund Fidelio zufrieden zusammen. Zwei Straßen weiter wohnt Joschka mit seiner Hundin Pistazia. Auch die beiden sind zusammen glücklich. Doch auf der Straße rümpfen die Leute die Nase und lachen über Leonora und Joschka, die so gar nicht zu ihren Hunden passen. Aber das ist beiden egal. Na, fast egal…

Eine witzige Liebesgeschichte, in der es um Außenseitertum, Einsamkeit und Selbstakzeptanz geht.

Eintritt frei, der Hut geht rum!

Barbara Steinitz

 Björn Kollin

*

August

03. August: Livemusik ab 20 Uhr „F.altenRock“

Wer letztes Jahr dabei war, weiß wie sehr wir uns über die Zusage eines Konzerts dieser Band freuen!!

F.altenrock – die Kultband aus der Uckermark !

Der Name ist Programm -Feiner alter Rock- und hat nichts mit evtl. schon vorhandenen Falten in den Gesichtern der lebenserfahrenen Bandmitglieder zu tun. Gespielt werden die großen Rocknummern der 70er und 80er Jahre, sei es von den Rolling Stones, Beatles, CCR, Golden Earring und Steppenwolf, oder Deep Purple, ACDC, ZZ Top, Led Zeppelin, Status Quo, Slade, Lynard Skynard und Shocking Blue, Pink Floyd, Santana, Gary Moore, Eric Clapton, Joe Cocker oder Jimi Hendrix.

Spende 10 Euro !!!

*

10. August: Livemusik ab 18:30 Uhr „Steven F. Dengo“

Steven F. Dengo begeistert das Puplikum durch seine persönliche Art und verschiedenen Musikrichtungen. Auf unterschiedlichen Gitarren, mit Gesang und Mundharmonika und mit den Füßen gespielte Percussions, spielt Dengo gerne bekannte und auch eigene Songs.

Eintritt frei, der Hut geht rum!

Steven F. Dengo

*

 18. August: Puppentheater „DIE MIEZe“ um 17 Uhr  „Der Mond wird alt“

Puppentheater aus Diemitz für nicht zu junge Kinder und nicht zu „alte“ Erwachsene.

Auch der Mond wird älter und vergesslicher. Zum Glück hat er einen netten Enkel, der ihm immer wieder auf die Umlaufbahn hilft…

Eintritt frei, der Hut geht rum!

*

24. August: Livemusik ab 19:30 Uhr „Confessin´ the Blues“

Auf der Setliste von Confessin´ the Blues stehen die Bluesklassiker der alten Meister von Willie Dixon, Robert Johnson bis T-Bone Walker, aber auch Song’s anderer Stilistiken und Eigenkompositionen. Die drei Musiker von Confessin´ the Blues lieben es, ihr Publikum mit erdiger, handgemachter Musik zu begeistern.

Eintritt frei, der Hut geht rum!

Confessin ´ the Blues

*

September

06. September: Livemusik ab 20 Uhr „Seentaucherin“

Deutschsprachige Liedmacherei begleitet von Akkorden auf der Gitarre. Lyrisches Musikgeschehen mit Nachdenk-, Schmunzel- und Seufzmomenten. Mit Gefühl und Feinsinn. Authentisch und ungeschliffen.

Eintritt frei, der Hut geht rum!

Seentaucherin

*

15. September: Flohmarkt 12 bis 17 Uhr

Informationen folgen!

*

November

17. November: Frank Verchau erzählt um 17 Uhr  von „Heldenreisen“

Auf seinen Töpfen lässt der Diemitzer Keramiker antike Heldensagen lebendig werden.

Bei allen Heldenreisen die in schillernden Bildern abenteuerlicher Geschichten geschildert werden, geht es natürlich insbesondere um die „innere Reise“. Menschen wie Du und ich brechen auf, eine Aufgabe zu erfüllen. Dabei durchlaufen wir einen Reifeprozess und kehren als ein Anderer, als tragischer, umjubelter, unbemerkter oder strahlender Held zurück.

Wie werden wir zu Helden? Was macht einen Helden aus? Welches wäre Deine Heldenreise?

Eintritt frei, der Hut geht rum!

*

Dezember

01. Dezember: Krimilesung um 20 Uhr Wolfgang Schüler

Im Banne des Grauens: Wer früher stirbt, ist länger tot!
Ein schwarzhumoriger Krimi-Abend mit Wolfgang Schüler Mord und Totschlag ist sein Geschäft. Wo die Worte dieses Autoren einschlagen, wächst nichts mehr. Zu viele Blutzeugen mussten schon ins Gras beißen. Durch die makabren Geschichten irren wahrhaft Wahnsinnige, berufsmüde Berufsverbrecher, plemplemme Profikiller, ausgebrannte Armleuchter und jede Menge anderer liebenswerter Menschen. Manchmal treffen sie sich zum Bier, bisweilen mit einem sicheren Schuss zwischen die Augen. Aber immer zielen sie scharf – auf den Nerv des Lesers. Oder auf den des Zuhörers.
Eintritt frei, der Hut geht rum!

*

Programmänderungen vorbehalten!

…soweit erstmal….